Donnerstag, 26. September 2013

Wir beide, irgendwann - Jay Asher & Carolyn Mackler [REZENSION]

Produktinformationen 
Titel: Wir beide, irgendwann

Autor: Jay Asher & Carolyn Mackler

Verlag: Cbt
Reihe: Einzelband
Format: Gebunden

Seitenanzahl: 394 Seiten
Preis: 17,99(D)

Kaufen ?





Inhalt
 
Was wäre wenn ..., ich dich heute küsse?

Im Mai 1996 bekommt die 16-jährige Emma ihren ersten Computer geschenkt. Mithilfe ihres besten Freunds Josh loggt sie sich ein und gelangt zufällig auf ihre eigene Facebook-Seite – 15 Jahre später. Geschockt stellt sie fest, dass sie mit 31 Jahren arbeitslos und unglücklich verheiratet sein wird. Josh hingegen, bislang alles andere als ein Frauenheld (der erst kürzlich von Emma einen Korb bekommen hat), wird das hübscheste Mädchen der ganzen Schule heiraten und zudem seinen Traumjob ergattern. Emma ist jedoch nicht gewillt, sehenden Auges in ihr Unglück zu laufen. Um das Zusammentreffen mit dem Jungen zu verhindern, der sie später mal unglücklich machen wird, beginnt sie, bewusste Änderungen in der Gegenwart herbeizuführen. Doch der Versuch, in ihr Schicksal einzugreifen und dadurch ihr künftiges Facebook-Profil zu verändern, setzt eine fatale Kettenreaktion in Gang ...


Meine Meinung
Ich habe das Buch mit einem mulmigen Gefühl angefangen, habe gehofft das es mir besser gefällt und etwas anderes ist wie "Tote Mädchen lügen nicht" mit Erfolg. Ich konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen, die Geschichte von Josh und Emma hat mich von Seite zu Seite um so mehr gefesselt. Die Aufteilung der Kapitel gefällt mir sehr gut, den diese wechseln immer zwischen Josh und Emma. Das war ein großer plus Punkt, denn zu lesen wie beide gegenseitig übereinander denken, dass hat die Geschichte für mich noch viel realer erscheinen lassen. Es lässt sich sehr locker lesen, die Protagonisten Josh und Emma waren mir sofort sympathisch. Facebook spielt in diesem Buch eine große Rolle, manchmal spiegelten sich Kommentare wieder, mit "Uhrzeit", "Gefällt mir" das hat zwischen durch auch mal ganz gut getan. Das Buch hat mich total überrascht und das Ende war so schön, dieses Buch kann man nur mit einem Lächeln im Gesicht zu klappen. Einfach genial! Ein schöner Roman den ich jeden ans Herz legen kann !


Fazit
Ein geniales Buch mit so viel Emotionen, ich hätte vorher nie gedacht das mir das Buch so gut gefallen wird! Eine außergewöhnliche Idee die perfekt umgesetzt wurde..

Buchtrailer


Bewertung

Kommentare:

  1. Ich fand das Buch auch wunderschön <3 Und letztens habe ich es meiner Schwester gegeben zum Lesen und sie fand es genauso toll :)

    AntwortenLöschen
  2. Toll, dass dir das Buch so gut gefallen hat ;) Bei mir liegt es noch auf dem SuB, hoffentlich kann es mich dann genauso sehr wie dich begeistern :D
    LG Filo

    AntwortenLöschen
  3. Zumindest ist es mal ein Jugendbuch, das sich sowohl für Jungen und Mädchen eignet. Wer Action sucht, ist hier aber sicher nicht richtig.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da bin ich ja gespannt! Ich habe das Buch noch im Regal stehen aber habe es noch nicht angefangen. Nach dieser tollen Rezi kann ich ja kaum wiederstehen ;)
    Liebe Grüße
    Leni

    leni-liest-backt.blogspot.de

    AntwortenLöschen