Mittwoch, 13. November 2013

Weil ich Layken liebe - Collen Hoover [REZENSION]

Produktinformationen 
Titel: Weil ich Layken liebe

Autorin: Collen Hoover

Verlag: Dtv
Reihe: Band 1
Format: Taschenbuch

Seitenanzahl: 350 Seiten
Preis: 9,95€ 

Kaufen ?






Inhalt
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Meine Meinung
Nach dem ich den Klappentext gelesen habe, habe ich mit einer hochspannenden Liebesgeschichte, mit all ihren Hindernissen gerechnet und .. da lag ich gar nicht mal so falsch. Zwar ging es nicht um Mädchen das sich in einen Serienmörder verliebt, nein es ging um Layken die nachdem ihr Vater gestorben ist mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder nach Michigan zieht. Schon am ersten Tag lernt Layken Will kennen, ihren Nachbarn und ihre erste große Liebe. Die Geschichte um Layken ist sehr abwechslungsreich und bietet viele verschiedene schockierende Situationen,  erst verliebt sie sich in Will, was gar nicht mal so einfach ist, denn ihrer Liebe stellt sich etwas in den Weg. Mit der Zeit benimmt sich aber auch Layken's Mutter komisch, Layken belauscht ein Telefonat ihrer Mutter und hat schon so eine Ahnung. Ihre Mutter hat einen "neuen", doch am Ende ist alles ganz anders wie erwartet. Die Autorin führt ein an der Nase herum, doch leider hätten mir für das Buch 250 vollkommen gereicht, die ganze Geschichte mit all ihren Handlungen hat erst 150 Seiten gebraucht bis so richtig etwas passierte. Schade, da es eine sehr schöne Geschichte ist, die von Anfang an genial hätte sein können. Ein kleines plus Punkt sind die sehr vielen nachvollziehbaren Handlungen und die Poetry Texte, sehr berührend. Zum Schluss sollte man sich die Taschentücher bereit halten!

Fazit
 Die Geschichte um Layken und Will hat sich etwas in die Länge gezogen, doch trotz den ganzen Dingen die noch alle passiert sind, konnte mich das Buch überzeugen. Sehr emotional! Das Zitat auf dem Klappentext trifft es für mich genau:
"STELL DIR VOR, DU TRIFFST DIE GROSSE LIEBE - UND DANN KOMMT DAS LEBEN DAZWISCHEN..."

Bewertung

Kommentare:

  1. Moin,
    Also deine Rezension konnte mich jetzt nicht so ganz davon überzeugen das Buch zu lesen.. ich bin besonders empfindlich wenn geschichten zu wenig Tempo haben, das ist ganz und gar nichts für mich, deswegen überlege ich mir das mit Will und Layken nochmal ;)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      da geht es mir leider genauso wie dir, daher ist die Bewertung auch so ausgefallen :-) Wenn du möchtest kann ich dir eine von diesen XXL Leseproben zuschicken?

      Liebste Grüße
      Jenny

      Löschen
  2. Aaah, das Buch will ich mir im Dezember zulegen. :) Kann mich auch nicht abschrecken, dass die Geschichte ein bisschen Anlauf benötigt.
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    ich hab ja schon total viel positives über dieses Buch gelesen und dann wieder ein paar weniger postitive Meinungen ...
    Irgendwann mal, wenn ich kein Buch mehr zum lesen habe, werde ich mir dieses Buch besorgen =)
    Glg
    Colette
    http://skjoonsbuecher.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen