Mittwoch, 6. Mai 2015

Du bist das Gegenteil von allem (Carmen Rodrigues)





Preis: € 16,99 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 384
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 3/5 Herzen
Reihe: Einzelband
Verlag: Goldmann
Will ich kaufen!








Und ich lag da, erdrückt vom Gewicht meiner Angst

Die 16-jährige Ellie ist tot und ihre beste Freundin Sarah, die in der Todesnacht dabei war, kommt mit einem Schrecken davon. Jake, Ellies Bruder gibt sich die Schuld an dem Tod ihrer Schwester, denn er hätte für sie da sein müssen als sie nach ihm gefragt hat. Sarah war lange Zeit in einer Klinik, doch nun ist sie wieder zu Hause und muss sich wieder mit den alltäglichen Problemen auseinandersetzen, doch das Geheimnis rund um Ellies Todesnacht vertraut sie keinem an, dass es ihr damit nicht gut geht merkt auch ihre kleine Schwester Jessie. 


Die Geschichte wird abwechselnd von drei Personen erzählt. Jake, der Bruder von Ellie, Sarah, die beste Freundin von Ellie und von Jessie, der Schwester von Sarah. Die Kapitel sind aber nicht nur in der Gegenwart geschrieben, es gibt auch Rückblenden, die vor jedem Kapitel angemerkt werden (davor/danach). Nach jedem Kapitel tauchen neue Papierschnipsel im Buch auf, die uns an der Gedankenwelt der jeweiligen Charaktere teilhaben lassen. Das Cover passt dazu natürlich perfekt! 

Die Handlung geht rund um den Tod von Ellie, denn natürlich möchte man als Leser erfahren, was mit Ellie wirklich geschehen ist. Am Anfang war die Geschichte noch spannend, denn Sarah war fest entschlossen niemanden ihr Geheimnis zu verraten, oder darüber zu sprechen, was in der Nacht wirklich geschehen ist. Nach 250 Seiten plätscherte die Geschichte für mich aber nur noch vor sich hin. Als sich das Buch dem Ende nahte wurde es dann wieder etwas spannender, leider war die Handlung davor aber viel zu eintönig und das Ende lässt viel zu viele Fragen offen.

Kommentare:

  1. Schade, dass dir das Buch nicht gefallen hat, denn ich finde, es hört sich ganz gut an. Ich gucke mal, ob ich es lesen werde, mittlerweile denke ich aber eher nicht :)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hi ;)
    Ich schleiche schon länger um das Buch herum, denn für mich klingt es eigentlich sehr spannend!! Schade, dass es dich nicht so recht überzeugen konnte!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)

    Schade, dass es dich nicht überzeugt hat, mich hat der Titel nämlich direkt neugierig gemacht. Ich finde er regt einfach zum Nachdenken an: Das Gegenteil von allem (also nichts) oder das Gegeneil von jeder einzelnen möglichen Eigenschaft? Fand ich super gewählt :)

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja nicht ganz so toll. Echt schade, dabei finde ich den Klappentext sehr ansprechend.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    das Buch war mir auch schon begegnet, auch weil ich die Art des Covers ganz interessant finde. Nach deiner Rezension werde ich es mal im Kopf behalten, der Drang es zu lesen, ist aber gerade nicht mehr so groß ;)

    LG
    Anja (Bambinis Bücherzauber)

    AntwortenLöschen