Sonntag, 13. Juli 2014

Zertrennlich - Saskia Sarginson [REZENSION]

Produktinformationen 
Titel: Zertrennlich

Autorin: Saskia Sarginson
Verlag: Script 5

Reihe: Einzelband
Format: Gebunden

Seitenanzahl: 416 Seiten
Preis: 18,95€ 
Kaufen ?






Inhalt
Eine bewegende und fesselnde Reise zu den dunklen Geheimnissen einer Kindheit, die aus einem unzertrennlichen Ganzen zwei Schwestern machte, die einander wie Fremde erscheinen. Ein flirrender Sommer an Englands Ostküste. Die Zwillingsschwestern Viola und Isolte sind durch duftende Kiefernwälder gestreift, haben auf nebelüberfluteten Lichtungen längst vergessene Sagengestalten beschworen und den scharfen, salzigen Wind des Meeres geatmet. Doch nun, fünfzehn Jahre später, scheinen die beiden nichts mehr gemein zu haben. Während Isolte sich mit verzweifelter Lebensfreude der Welt entgegenwirft, hungert Viola sich in den sicheren Tod. Während eine der Schwestern sich verbissen an ihre Ziele und Pläne klammert, wünscht die andere nichts sehnlicher, als sich aufzulösen und ihrer Vergangenheit zu entkommen. Welcher unaussprechliche Schrecken ist geschehen in jenem Sommer, als alles möglich schien und der das Erwachsenwerden zweier Zwillingsschwestern so unerbittlich bestimmt?

Meine Meinung
Ahnungslos habe ich "Zertrennlich" in die Hand genommen und begonnen zu lesen, schon nach einigen Seiten wusste ich das mir das Buch gefallen wird. Die Geschichte handelt von Zwillingsschwestern die früher unzertrennlich waren, sie haben alles zusammen durchgestanden, die beiden wichen nie von der Seite der anderen, doch 15 Jahre später waren sie einander fremd. Isolte ist ein sehr lebendiger Mensch der sehr offen ist, sie strahlt eine Lebensfreude aus die unbeschreiblich ist. Viola hungert, ist verzweifelt und weiß nicht wohin mit sich, sie ist verschlossen und lässt ungern jemanden an sich ran. Das, sind die beiden Zwillingsschwestern, so ähnlich sie sich früher auch waren, Menschen ändern sich. Eine Frage bleibt offen: Warum haben die beiden keinen Kontakt mehr zu einander?, dass müsst ihr natürlich selbst herausfinden! Die Geschichte war mit all den Charakteren sehr facettenreich und unterhaltsam, Saskia Sarginson ist eine tolle Autorin die einen sehr spannend detaillierten Schreibstil besitzt. Die Atmosphäre klingt wie versprochen noch lange nach. Leider nur 4 Blümchen da einige Situationen vorhersehbar waren, trotzdem eine Leseempfehlung.

Fazit
Die Geschichte der Zwillingsschwestern geht einen nicht mehr aus dem Kopf!



Bewertung

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Sehr schöne Rezension, ich könnte mich gerade selber treten, da ich mich nicht für die Leserunde für das Buch beworben habe :-/
    Aber das Lesen hole ich nach ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      freut mich das dir meine Rezension gefallen hat ;) Ohmann, naja, vielleicht gibt es das ja in der Bücherhalle oder du rennst schnell nach Thalia :P Unbedingt!!

      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Hallöchen,

    ich hatte schon überlegt ob das Buch auf meine WuLi wandern soll und du hast mich mit deiner Rezension gerade darin bestärkt. :)
    Danke. :D

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      gut, es sollte nach ganz (...) weit oben!
      Sehr gerne ;)

      Liebste Grüße

      Löschen
  3. So unterschiedlich sind die Meinungen :)
    Von mir gab es nur 2 Emmis.
    LG
    Bücherfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück, wäre ja sonst auch langweilig ;)
      Trotzdem schade das dir das Buch nicht gefallen hat..

      Liebste Grüße

      Löschen
  4. Ich finde, das mit dem Kontakt wird etwas übertrieben dargestellt. Die beiden lieben sich doch immer noch und sehen sich täglich, nur fehlt eben die emotionale Verbundenheit, die sie früher hatten ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    schöne Rezension!

    Und muss dir Recht geben: Auf meinem Blog war der Roman der Erste, der jemals volle Punktzahl bekomme hat - mir geht die Geschichte also auch nicht mehr aus dem Kopf ;)

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  6. Hi :)
    Schöne Rezi. hast du das Buch vom Verlag?
    Wenn ja, wen hast du da angeschrieben?
    LG,
    Lea

    AntwortenLöschen