Donnerstag, 27. Oktober 2016

[BUCHREZENSION] FLIRT MIT NERD

LEAH RAE MILLER | EINZELBAND | 352 SEITEN | CBT VERLAG | TASCHENBUCH: 9,99€  

Maddie ist Cheerleaderin, zusammen mit dem Fußballstar der Schule und hat beliebte Freundinnen, so wie es sich für ein beliebtes Mädchen auf der Highschool gehört. Maddie hat sich dieses Leben aufgebaut um akzeptiert zu werden und verheimlicht ihre wirklichen Interessen hinter dem beliebten Mädchen, das die ganze Schule kennt. Sie steht auf all den Nerdkram und liest besonders gerne Comics. Als Maddie eines Tages auf den lang ersehnten Finalen Band einer Comicreihe wartet und dann die Nachricht erhält, dass dieser nicht lieferbar ist, ist sie gezwungen einen Comicladen aufzusuchen um den Finalenband in den Händen halten zu können. Bisher hat Maddie ihre Comics immer auf dem Computer gelesen, so kann sie es heimlich zu Hause tun und sie wird nicht erkennt, an diesem Tag allerdings geht sie das Risiko ein, schließlich ist es DER Finaleband. Undercover versucht sie den Band zu ergattern und dabei trifft sie ausgerechnet auf ein bekanntes Gesicht namens Logan. Die beiden kennen sich flüchtig. Von einen anderen Tag scheint ihr perfektes Leben, welches sie sich so hart erarbeitet hat in Gefahr. Logan eröffnet ihr neue Welten, sie teilen die gleichen Gemeinsamkeiten, aber ist es das wirklich wert?

Ich war auf der Suche nach einem süßen Roman für zwischendurch und ich habe ihn gefunden. 'Flirt mit Nerd' ist eine süße Geschichte, bei der einen das Herz aufgeht. Innerhalb von einem Abend habe ich das Buch verschlungen und ich konnte es nicht aus der Hand legen, bis ich als Leserin endlich Klarheit hatte.

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Maddie geschrieben. Es ist interessant Maddies Gedankengänge zu verfolgen und auch ihr Sinn für Humor war sehr amüsant. Logan ist ebenfalls ein wichtiger Charakter. Er ist nicht der typische 'Traumtyp' wie man sie sonst aus einigen Büchern kennt, aber genau das ist es, was ihn für die Leser und auch für Maddie so interessant und liebenswert macht. Im Laufe der Geschichte lernt man noch viele weitere Charaktere kennen, die man auch sehr gut kennenlernt und sofort ins Herz schließt. Einige Nebencharaktere überraschen einen im Laufe der Geschichte auch - total unerwartet!

Ein Buch über die Selbstfindung mit schönen Worten, die sich manch einer zu Herzen nehmen kann und auch sollte. Ich kann es nur weiterempfehlen! 4 Sterne, weil mir die Spannung gefehlt hat. Es ließ sich zwar in einem Rutsch durchlesen, aber vom Hocker hauen konnte mich die Story leider nicht, da hat noch ein bisschen was gefehlt. Mehr hätte man meiner Meinung nach aber auch nicht aus der Geschichte rausholen können. Eine tolle Umsetzung! Ich hoffe die Autorin schreibt demnächst noch ein paar weitere Bücher.

Kommentare:

  1. It seems interesting :)

    http://angolodellamisantropia.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass es dir gefallen hat. Ich war leider ein wenig enttäuscht, hatte nach dem Hype einfach mehr erwartet. :/

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen