Montag, 20. März 2017

EWIG DEIN: DEATHLINE (JANET CLARK)

EINZELBAND | 400 SEITEN | 16,99€ | GEBUNDENE AUSGABE | CBT VERLAG

Die 16 jährige Josie hat ein Leben das nicht langweiliger für sie sein könnte. Sie ist Schülerin und in jeden ihrer Ferien muss sie auf der Ranch ihrer Familie mit anpacken. Es ist nicht so, dass sie es nicht gerne tut, aber ein bisschen Spannung in ihrem Leben wünscht sich Josie trotzdem. Der mysteriöse Ray, deren grüne Augen ihr nicht mehr aus dem Kopf gehen, verfolgen sie bis tief in die Nacht und sie kann einfach nicht aufhören an ihn zu denken. Die Pferderanch, die für die Kunden ein Rückzugsort ist, wird plötzlich zu einem Schauplatz, an dem lauter mysteriöse Dinge passieren, die sich für die Bewohner nicht erklären lassen. Josies Wünsche, nach großen Gefühlen und spannende Wendungen werden plötzlich wahr und damit hat auch Ray zutun, denn der stellt ihr Leben mit einer geheimen Offenbarung von einen auf den anderen Tag auf den Kopf und gefährdet damit nicht nur sich selbst, sondern auch Josie und noch viele andere..

Janet Clarks flüssigen Schreibstil kannte ich bereits aus ihren vorherigen Jugendthrillern, daher habe ich mich besonders gefreut, als ich gesehen habe das ein neues Buch von ihr erscheint. Ich setzte mich also, als ich das Buch in der Hand hielt sofort hin und habe angefangen zu lesen. Nach über 100 Seiten musste ich dann eine Pause machen, aber ich konnte es einfach nicht weglegen. Die Autorin hat alles so detailreich beschrieben, dass man sich die Geschehnisse, die im Buch passierten bildich vorstellen konnte.

Man muss kein großer Pferde-Fan sein um dieses Buch zu mögen, denn die Pferde stehen nicht unbedingt im Vordergrund, also habt keine Angst, dass euch in diesem Buch eine typische "Pferdegeschichte" erwartet.

Die Charaktere in dem Buch waren klasse! Besonders die Protagonistin Josie mit ihren zwei Freunden, sowie ihren Bruder Patrick habe ich sehr gerne gemacht. Während dem Lesen hat man über die Charaktere mehr erfahren und bis zum Schluss hin, hat sich wirklich jeder Charakter weiterentwickelt und wurde im Laufe der Geschichte immer interessanter. Nicht immer konnte ich das Handeln der Charaktere nachvollziehen, aber davon gab es nur wenige Stellen im Buch. Überwiegend hat man mit den Charakteren mitgefiebert und auch die Gefühle hatten Tiefgang. Sehr gut gelungen ist der Autorin die Vorstellung der Charaktere gelungen, denn die Namen und Eigenschaften wurden nicht einfach als Vorstellung erwähnt, sondern ganz nebenbei, zum Beispiel in einem Gespräch.

Besonders gut hat mir die Idee der sogenannten Yowama, im Buch auch "Greenies" genannt gefallen, denn hinter diese Idee steckt eine ganz neue Welt, auf die ich hier nicht weiter eingehen möchte, denn ich möchte euch nichts vorwegnehmen. Während dem Lesen hat man viel über die Greenies erfahren, aber ich finde, man hätte diese noch viel weiter in den Vordergrund stellen können, denn das war wirklich ein spannendes Thema.

Ab einem gewissen in Zeitpunkt im Buch hat das Lesen irgendwann kein Spaß mehr gemacht und die Ereignisse waren nur noch vorhersehbar. Es geschahen mysteriöse Dinge und zu Beginn waren diese auch noch mysteriös und interessant, aber diese Geschehnisse häuften sich, was an sich gar nicht schlecht ist, aber die Ereignisse wurden immer kurz angeschnitten, keiner wusste wer es war, es wurden Vermutungen angestellt und dann gab es plötzlich das nächste Ereignis. Am Ende haben sich dann natürlich alle Ereignisse geklärt, aber da war schon die Luft raus und man hat das meiste sowieso vorhergesehen. Die Geschichte hat zwar auch ihre Überraschungen mit sich gebracht und die Autorin hat den Leser genug Zeit gegeben um ebenfalls Vermutungen über die Geschehnisse aufzustellen, aber leider war es zu viel vom Guten.

Insgesamt eine interessante Geschichte mit Potenzial, das noch viel mehr ausgeschöpft hätte werden können, denn die Idee mit der Pferderanch, den Greenies ist mal was anderes, leider wird es im Laufe der Geschichte zu viel von den mysteriösen Geschehnisse, die sich einfach nur häufen.

♡    

1 Kommentar:

  1. Das Buch hört sich wirklich gut an! Ich werde es definitiv auf meine Wunschliste schreiben! Ich bin gespannt wie es mir gefallen wird, wenn ich es lese! :)

    LG Lou (justreadonemorechapter.blogspot.com)

    AntwortenLöschen