Donnerstag, 17. Juli 2014

Der Geschmack des Sommers - Sarah Ockler [REZENSION]

Produktinformationen 
Titel: Der Geschmack des Sommers

Autorin: Sarah Ockler
Verlag: Cbt

Reihe: Einzelband
Format: Taschenbuch

Seitenanzahl: 416 Seiten
Preis: 8,99€ 
Kaufen ?







Inhalt
Delilahs Leben fällt überall auseinander: ihre schulischen Leistungen sind miserabel, sie hat einen Nicht-Freund, mit dem sie nichts außer der Möglichkeit zu vergessen verbindet, und die Beziehung zu ihrer Mutter Claire ist alles andere als harmonisch. Vor allem der große Familienstreit vor acht Jahren steht zwischen ihnen. Als ihre Großmutter plötzlich stirbt, kehrt Delilah mit Claire in das Haus zurück, in dem sie früher jeden Sommer verbracht haben. Und dort begegnet sie nicht nur der Vergangenheit, sondern auch Patrick – ihrem gut aussehenden Freund von damals …

 
Meine Meinung

"Wir alle träumen gerne davon, was alles hätte sein können"

Delilahs Welt bricht zusammen, doch nicht einfach so von den einen Tag auf den anderen, schon vorher gab es Probleme, egal ob in der Schule, mit ihrem Freund oder geschweige denn zu Hause, Delilah hat kein perfektes Leben, so sehr sie es sich auch wünscht. Doch das ist noch nicht alles, nun will ihre Mutter sie auch noch mit zu dem Haus ihrer Großmutter schleppen, Delilah kann es nicht fassen doch sie weiß ganz genau das eine Diskussion nichts bringt, also gibt sie sich geschlagen und verbringt ihre Sommerferien in dem Haus ihrer Großmutter. Delilahs Sommerferien drohen zu scheitern bis sie einen alten Freund trifft: Patrick. Sarah Ockler gehört ab nun zu meinen absoluten Lieblingsautoren, sie hat einen so bewundernswerten Schreibstil der einen nicht mehr los lässt. Die Atmosphäre ist in dem Buch ist wie geschaffen für die Geschichte, und die Geschichte erst, Kopfkino! Die Situationen sind gut durchdacht, die Charaktere sind facettenreiche mit all ihren Fehlern und Macken. Eine perfekte Lektüre für jung und alt, egal ob im Sommer oder im Winter, dieses Buch gibt uns einen Vorgeschmack auf den Sommer!

Fazit
Mit so einer emotionalen, romantischen und gleichzeitig noch humorvollen Geschichte hätte ich nicht gerechnet. Ich kann euch das Buch nur ans Herz legen!

Bewertung


Kommentare:

  1. Danke für die Rezension! Ich lese Jugendbücher zur Zeit sehr gerne!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne! Dann kann ich dir dieses Buch nur ans Herz legen!

      LG Jenny

      Löschen