Sonntag, 17. Mai 2015

After Passion (Anna Todd)





Preis: € 12,99 [D]
Einband: broschiert
Seitenanzahl: 701
Altersempfehlung: ab 15-16
Meine Wertung: 5/5 Herzen
Reihe: After #1
Verlag: Heyne
Will ich kaufen!








Tessa und Hardin, ich glaube die Geschichte der Beiden ist bekannt, trotz dessen möchte ich noch einmal den Inhalt erläutern.

Tessa Young ist ein Vorbild für so manch eine Frau in ihrem Alter. Tessa hat gute Noten in der Schule, hat große Ziele im Leben und einen Vorzeigefreund namens Noah. Ihr Leben scheint perfekt und ist es auch, denn sie hat es geschafft und kann auf die MCU gehen. Als sie dort ankommt ist sie alles andere als begeistert, denn wie ihre Mutter sagt: "teilt sie sich das Zimmer mit einem Punk", damit ist ihre Mitbewohnerin Steph gemeint und auch ihre Freunde. Tessa möchte nicht schon am ersten Tag auffallen und ein großes Drama draus machen, daher lässt sie die Zimmerordnung wie sie ist, auch wenn ihre Mutter nicht ganz glücklich scheint. Hardin lernt sie am ersten Tag kennen, er ist ein "bad Boy", voll mit Tattoos und sein Ruf ist auch nicht der Beste. Tessa möchte ihm aus dem Weg gehen, denn er scheint alles andere als höflich zu sein, leider kommt sie nicht an ihm vorbei, denn Steph und Hardin scheinen gute Freunde zu sein. Ob sie wohl etwas miteinander haben? Tessa ist neugierig und plötzlich wird Hardin für sie immer interessanter. 

Innerhalb von zwei Tagen habe ich das Buch gelesen und ich gehöre zu denen, die es sehr gut finden. Das Buch lief wie einen gute Serie vor den Augen ab und es ließ sich richtig schnell lesen. Der Schreibstil der Autorin ist beeindruckend, denn ein so dickes Buch innerhalb von zwei Tagen und dann diese Geschichte. An sich hat mich persönlich die Story nicht unbedingt gereizt, doch mit der Zeit hat sich die Geschichte immer mehr entwickelt, ebenso die Charaktere. Viele sagen, dieses hin und her zwischen Hardin und Tess ist total nervig und 350 Seiten hätten vollkommen gereicht. Nein, eben nicht! Das Buch wäre wie jedes andere, würde es dieses hin und her nicht geben, gerade das macht es doch so spannend. Anna Todd schickt den Leser auf eine Gefühlsachterbahn, aus der Bahn nicht mehr so schnell raus kommt.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den zweiten Band, allerdings finde ich nicht, dass das Buch ein so fieses Ende hat. Es ist erträglich! 

Kommentare:

  1. Eine schöne Rezension ♥ ich bin auch ein kleiner Fan der After Reihe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Das freut mich zu hören, noch habe ich überwiegend negatives gelesen.

      Löschen
  2. Wirklich eine schöne Rezi ♥ Ich mag die Reihe total gern. Leider hab ich es noch nicht geschafft den zweiten Band zu lesen. Aber nach dem ersten brauch ich den ganz dringend. Ich hoffe ich schaff es noch im Mai ^^

    Liebste Grüße
    Maddie ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch hat wirklich einen gemeinen Cliffhanger, so das man auf jeden Fall weiterlesen will ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)

    Eine sehr schöne Rezi ;)
    Das Buch findet sich noch mit dem zweiten Band auf meinem SuB, wird aber sehr bald wieder davon erlöst werden :) Ich bin mal gespannt, wie ich die Reihe finden werde.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. So nice :)
    Pls send me a questions on my Q&A new post
    Have a nice day my dear :)
    Isidora
    http://highheelpoodl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Rezension (: Ich habe eine Leseprobe zu dem Buch bekommen und fand sie echt gut (:
    Dein Blogheader finde ich total klasse (:

    Liebe Grüße Ally von http://allyshiny.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag das Buch :)
    kuss
    http://sarameirelesthesnowwhite.blogspot.pt/2015/05/memories-of-broken-heart.html

    AntwortenLöschen
  8. Auch ich lese gerade dieses Buch und in so fern ich mich konzentrieren kann, mag ich es auch nicht weglegen!
    Tolle Rezension!

    lg Melle :-)

    http://www.seelentief.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Auch ich lese gerade dieses Buch und in so fern ich mich konzentrieren kann, mag ich es auch nicht weglegen!
    Tolle Rezension!

    lg Melle :-)

    http://www.seelentief.blogspot.de

    AntwortenLöschen