Freitag, 10. Januar 2014

[GEWINNSPIEL] Es wird keine Helden geben (Anna Seidl)


Hallo meine liebsten,
heute erwartet euch ein Gewinnspiel. Ich hoffe ihr gibt dem Buch eine Chance, es ist wunderschön.. Rezension folgt! Dieses Buch bringt einen vielen Themen nahe, egal ob
Freundschaft, Vertrauen,Schuld, Trauer oder Liebe, alle Themen stehen im Vordergrund. Aus diesen Buch kann jeder lernen und es ist kein Sachbuch sondern ein Jugendbuch. Ein Jugendbuch für jedes Alter, egal ob alt oder jung, im eigenen Regal oder in der Schule, dieses Buch regt zum Nachdenken an und ist wie für jeden einzelnen geschaffen. So viele Themen und Emotionen in nur einem Buch, "Es wird keine Helden geben" von Anna Seidl..

Zum Buch:
Es wird keine Helden geben (Anna Seidl)
Berührend, fesselnd, unfassbar: Wenn nichts mehr ist, wie es war. Kurz, nachdem es zur Pause geläutet hat, hört Miriam einen Schuss. Zunächst versteht niemand, was eigentlich passiert ist, aber dann herrschen Chaos und nackte Angst. Matias, ein Schüler aus ihrer Parallelklasse, schießt um sich. Auch Miriams Freund Tobi wird tödlich getroffen. Miriam überlebt - aber sie fragt sich, ob das Leben ohne Tobi und mit den ständig wiederkehrenden Albträumen überhaupt noch einen Sinn hat. Waren sie und ihre Mitschüler Schuld an der Katastrophe? Das großartige Debüt von Anna Seidl, die erst 16 Jahre alt war, als sie diese aufwühlende Geschichte geschrieben hat: eine intensive Auseinandersetzung mit den Folgen eines Amoklaufs für die Überlebenden, mit Schuld und Trauer, schonungslos erzählt. (Amazon)

Ich möchte 3 Personen glücklich machen, denn es gibt 3 Exemplare von "Es wird kleine Helden geben" zu gewinnen...

 Was müsst ihr dafür tun? 
1. Hinterlasst mir ein Kommentar, damit das Kommentar gültig ist und du eine Chance auf das Buch haben möchtest sollte folgendes zu beachten sein:
-Benutze einen Namen den man identifizieren kann
-Trage deine E-Mailadresse ein, damit wir dich im Gewinn-
fall benachrichtigen können.
-Beantworte die unten stehenden Frage
-Seid Leser
 
3. Die Teilnahmebedingungen sollten bekannt & akzeptiert sein!
 
Bewerbungszeitraum: 10.1.-17.1.2014.
Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt.    
?Frage?
Was macht für euch einen Helden aus?
 

 

 
Ich drücke euch die Daumen!♥
 
Die Leserunde zum Buch auf Lovelybooks "Es"
In diesem Verlag ist das Buch erscheinen "wird"
Die liebe Veranstalterin der Organisation "keine"
Das Buch auf Amazon "Helden"
Eine kostenlose XL Leseprobe "geben"

Kommentare:

  1. Huhu, also die frage ist bösse...ganz bösse......ich habe keinen Kindle *wääääh* aber naja ich versuche es trotzdem mal xD Also ich denke sie denkt an sich selber oder an ihre Bets freundin Joanne, ich habe es nicht so verstanden xd und sie hatt angst, große angst hätte ich auch .....

    Michelle.65933@web.de

    Lg
    Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Michelle,
      du kannst die Leseprobe auch ohne Kindle lesen, ganz einfach über Amazon wo man eine Seite als Leseprobe kriegt ;-)

      Viel Glück!

      Alles Liebe
      Jenny

      Löschen
    2. Die Frage ist wirklich einfacher :DD

      Ein Held ist jemand wenn er sofort einschreitet egal was es für eine Situation ist und wie schlimm dieses ist ;)

      Löschen
  2. Das Buch hört sich super interessant an :)
    Also Sie denkt nur an sich und an sonst niemanden.
    Meine e-mail adresse ist : Nici_oha@web.de
    Bin leider nicht so oft aktiv und gucke nur ab und zu auf meine Mails und wollte fragen wann ungefähr die gewinner bekannt gegeben werden :)
    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok frage wurde geändert :D
      Also ein Held ist für mich jemand der immer für einen da ist und immer zu einem steht egal was ist.Ein Held muss nicht unbedingt irgend jemanden das Leben retten und muss nicht den titel "Held" tragen sondern einfach mein persönlicher Held sein :) Es kann auch mehrere Helden geben in meinem Fall: Mama & meine beste Freundin ♥

      Löschen
  3. Echte Helden sind Menschen, die etwas für andere Menschen (oder Lebenwesen) tun. Die sich aufopfern, um anderen, denen es schlechter geht als einem selber, zu helfen. Das sind echte Helden! :D

    AntwortenLöschen
  4. Ein Held ist jemand, der anderen aus einer gefährlichen Situation hilft, ohne sich Gedanken um seine eigene Gesundheit/Wohlbefinden zu machen.

    mechtho@t-online.de

    AntwortenLöschen
  5. Ein Held ist jemand der, egal in welcher Situation ein anderer ist, ohne zu zögern zu Hilfe eilt. (:
    Liebe Grüße, Lesekatze
    lesekatzenm@gmail.com

    AntwortenLöschen
  6. Ein Held denkt erst an andere und dann an sich! Er hilft mit einer guten Tat oder Worten anderen.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier nach mal meine Mail Adresse : daniela.decker23@googlemail.com

      Löschen
  7. sooo da ich jetzt einige Posts heimlich mit gelesen habe, bin ich jetzt auch deine Leserin geworden. Denn lesen ist eine leidenschaft von mir und ich finde es echt klasse wie du die Bücher vorstellst (=
    meine emailadresse ist: vivalavidabloggt@web.de

    Was macht für euch einen Helden aus?
    Ein Held? Sind menschen die immer da sind und einem Helfen wenn andere einen im Stich lassen. Menschen die einen so nehmen wie man ist und nicht verurteilen (= ( wahre Freunde )

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :)

    Gerne versuche ich auch mal mein Glück.

    Ein Held ist für mich jemand,der ohne irgendwelchen Eigennutzen,jemandem sofort hilft,der in einer schwierigen Situation steckt.

    Meine Emailadresse : carmenemail48@gmail.com

    AntwortenLöschen
  9. Ein Held ist menschlich und hilft ,wenn Not am Manne ist. Und es muss nicht immer in einer kritischen Lage sein wie z. B. Schlägerei. Sondern auch andere Dinge sind Heldentum: z. B. der Taxifahrer, der die 20.000 Euro zurück gegeben hat an den älteren Ehepaaar.

    meine Emailadresse:

    manne.anja@live.de

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Helden sind für mich Menschen, die nicht an sich denken, die in gewissen Momente einfach nur an Andere denken können, auch wenn sie sich dabei selbst in Gefahr bringen könnten.
    Großes Beispiel ist da für mich das Thema "Zivilcourage".

    Da fällt mir ein Zitat ein:
    "Hilf denen, die sich selber nicht helfen können!"

    Meine Emailadresse: chaosqueenswunderwelt@gmx.de
    Name: Vanessa

    Liebe Grüße :))

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    Für mich sind Helden Leute, die selbstlos sind. Sie kämpfen für etwas und verfolgen dieses Ziel zielstrebig. Sie helfen allen, nicht nur den schwachen sondern auch denen die sie nicht mögen und den Starken.
    Dieses Helfen bezieht sich nicht nur darauf, dass sie Leuten aus gefährlichen Lebenslagen helfen, sie stehen auf wenn eine Alte Damen in Bahn oder Bus keinen Platz finden, sie kaufen einem Kind, dem ein Eis runtergefallen ist ein neues. Sie übernehmen für die Eltern mal den Frühlingsputz und Helfen Freunden in jeder Lebenslage.
    Helden sind Personen, die Streits schlichten und Bettlern an der Straße Geld geben, oder gleich etwas zu essen. Und zu guter letzt sehe ich Leute, die andere zum Helden machen, selbst als Helden

    Vllt. seid ihr ja der gleichen Meinung :)

    Liebe Grüße Emilia

    ...Ach ja, meine E-Mail ist: EmiliaKoehn1999@gmx.de

    AntwortenLöschen
  12. Helden sind diejenigen, die eigentlich gar keine sind. Ein wahrer Held braucht keinen Ruhm, er macht Dinge die andere schätzen und glücklich machen. Sowohl alltägliche , als auch besondere Taten. Er richtet die Aufmerksamkeit auch mal auf die kleinen Dinge des Lebens und macht dadurch andere Leute zu Helden. Machmal opfert er sein Leben oder bloß 5 minuten seiner Zeit.
    Ein wahrer Held ist bescheiden und würde sich nie selbst als Held bezeichnen.

    E-Mail: jessymeyer@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Helden sind Menschen die für andere einstehen, ohne auch nur ein bischen an sich zu denken. Die durch außergewöhnlichen Mut oder Taten aufgefallen sind.

    knispelinchen@gmail.com
    Marion Warner

    AntwortenLöschen
  15. Ein Held ist jemand, der nicht nur an sich selbst denkt und alles für andere tut. Aber irgendwie ist jeder auf deine Art ein Held.

    liviliest@gmail.com

    AntwortenLöschen
  16. Wow, das Buch klingt wirklich interessant und zu dieser Thematik habe ich noch nie einen Roman gelesen.
    Ich denke, einen Helden kriegt nichts klein, er steht immer einmal mehr auf, als er gefallen ist und sieht grundsätzlich das Wohl anderer an erster Stelle und vor allem über seinem eigenen. Er ergreift Partei für Schwächere und gitb ihnen eine Stimme. Trotzdem stellt er sich nicht ins Rampenlicht und will nicht für seine Taten gefeiert werden. Oft erleidet ein Held ein sehr tragisches Schicksal :(

    mailto: sarahgose@web.de

    AntwortenLöschen
  17. Für mich ist ein Held jemand, der in schlimmen und gefährlichen Situationen eingreift/hilft, Zivilcourage zeigt ohne dabei an sich selbst zu denken

    AntwortenLöschen
  18. Jacky
    oh.my.disneywhore@web.de

    Ein Held ist für mich einer, der sich selbst opfern würde, um anderen zu helfen/gutes zu tun oder sie aus lebensgefährlichen Situationen zu retten. Einer, der eben mehr an andere denkt, als an sich.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    sind die Gewinner schon ausgelost und stehen diese irgendwo? Oder werden sie persönlich benachrichtig?

    LG Anja

    AntwortenLöschen