Freitag, 8. März 2013

Entführt in der Dämmerung von C.C Hunter (Rezension)

Produktinformationen 
Titel : Entführt in der Dämmerung

Autor : C.C Hunter
Verlag : FBJ

Reihe : Shadow falls Camp (Band 3)
Format : Broschierte Ausgabe
Seitenanzahl : 544 Seiten
Preis : 14,99(D)

Kaufen ?








Inhalt
Endlich wird Kylie herausfinden, was sie wirklich ist …
Der 3. Band der Erfolgsserie Shadow Falls Camp

»Geh, und stell dich deiner Vergangenheit – dann wirst auch du deine
Bestimmung finden!«

Diese geheimnisvolle Prophezeiung geht Kylie nicht mehr aus dem Kopf. Gemeinsam mit Hexen, Vampiren, Gestaltwandlern, Feen und Werwölfen ist sie im Shadow Falls Camp – und Kylie hat keinen sehnlicheren Wunsch, als endlich herauszufinden was sie ist und wer ihre wahre Familie ist. Außerdem fragt sie sich noch immer welcher Junge der Richtige für sie ist. Lucas und Kylie kommen sich zwar immer näher, aber dann erfährt sie, dass sein Rudel ihre Beziehung nicht gutheißt. War es falsch, sich für Lucas zu entscheiden?

Meine Meinung
Als erstes sieht man dieses Cover und ist wieder total gespannt auf die Geschichte , wenn man das Buch dann zurück ins Regal zu denn zwei anderen Büchern stellt ... dann sticht das Buch total heraus und vom Buchrücken her ist es das kreativste . Man sieht Kylie , an einer Klippe ! Das ganze passt zur Geschichte und ergibt mal wieder Sinn.
Fangen wir mal damit an ... das Buch konnte mich fesseln und ich war von der Geschichte so angetan . In jedem Band dürfen wir als Leser neue Charakter mehrere neue Umgebungen oder viele neue Gaben kennenlernen und all dies macht die Geschichte so spannend . Dieser Band der Reihe , war für mich der Gefühlsvollste von allen drein . Mir standen an manchen Stellen wirklich mehrmals die Tränen in den Augen und es war so als würde man das ganze mit Kylie durch machen , manchmal hat sie mir einfach nur noch leid getan ... doch mit an zu sehen wie sich jeder einzelne Entwickelt ist so spannend denn jeder tut dies auf eine andere Art . Dann die Entscheidung , Kylie macht es sich so schwer Lucas oder doch lieber Derek denn sie schon von klein auf an kennt . Kylie muss viele Entscheidungen alleine lösen aber manchmal macht sie sich manches doch schwerer als es eigentlich ist . Die Geschichte fängt gut an und wird auch sofort interessant ... leider wird es für mich erst sehr spät richtig fesselnd und auch erst auf der letzten Seite erfährt man was Kylie nun endlich ist (JUHUUU wir wissen es nun endlich) ja toll , wir kennen nun denn Namen... was Kylie ist . Doch die Bedeutung erfahren wir wohl erst im 4 Band , mit einem tollen Kliff Hänger endete dieses Buch.

Fazit
Auch wenn das Buch mit einem Kliff Hänger endete hat es doch ganz gut angefangen , leider kam ich nicht schnell in die Geschichte rein und für mich war dieser Band der Schwächste aber Gefühlvollste von allen !

Bewertung

 







4 von 5 Blümchen = Gut :)

 
 


Kommentare:

  1. Schöne Rezi!

    Ich hab sooo viele Bücher an einem Tag gelesen .. Die kann ich gar nicht alle aufzählen. xD Das letzte, was ich auf einmal gelesen habe, war der zweite Teil von Die Bestimmung. Ansonsten z.B. noch die Plötzlich Fee Bücher, Cinderella undercover, Hundert Jahre ungeküsst, usw... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke =)

      Haha xD ich hoffe das ich solch Bücher auch noch erwischen werde . Denn ersten Teil von Plötzlich Fee habe ich auch verschlungen , die anderen 4 muss ich allerding noch auftreiben :/ ...
      Ich denke diesen Monat werden auch noch ein paar Bücher zu dem "an einem Tag durch gelesen" dazu kommen ;) Danke für deine rasche Antwort :P

      Löschen